Ahlberg Metalltechnik in Berlin-Adlershof

Im Jahr 2004 gründete Mario Ahlberg seine eigene GmbH und übernahm Anfang 2005 die in Berlin ansässige Banholzer Metallwarenfabrikation, einen Präzisionsfertiger von Metallteilen. 2009 erwarb er die Anteilsmehrheit am Werkzeugbauer DAWEBA, 2012 mit Gampe & Mosner einen Spezialisten für Vorrichtungs- und Prototypenbau und 2013 die Werner Scholz GmbH, jeweils in Unternehmensnachfolge.

Vier Unternehmen, die sich perfekt ergänzen, wurden erfolgreich zusammengeführt und offerieren dem Kunden überzeugende Komplettlösungen.

Bauzeichnung Ahlberg Metalltechnik

© Krieger + Mielke Architekten

Im Sommer 2015 wurden alle vier Unternehmen an einen gemeinsamen Standort im Technologiepark Berlin-Adlershof zusammengeführt. Auf dem neuen Areal von 17.700 m2 entstanden moderne Produktionsflächen von 8.300 m2 und Verwaltungsfläche von 900 m2. Durch diesen Schritt wurden ideale Bedingungen für die zukünftigen Herausforderungen geschaffen.