Erste Schweißanlage in Betrieb genommen

Berlin,

Voller Spannung wurden in den vergangenen Monaten die Fortschritte beim Bau der ersten Schweißanlage verfolgt und ihre Fertigstellung erwartet. Die Schweißanlage wurde von der Tochtergesellschaft Gampe & Mosner Vorrichtungsbau komplett entwickelt, konstruiert, gefertigt, erprobt und nun in Betrieb genommen. So können wir den bisher größten Auftrag der Unternehmensgruppe, Stanzteile und Schweißbaugruppen für das gemeinsame Motorenprojekt M282 von Daimler, Nissan und Renault, fertigen.

Geschäftsführer Mario Ahlberg freute sich: „Für unsere zukünftige Wettbewerbsfähigkeit bei der Realisierung von volumenstarken Aufträgen ist die neue Schweißanlage mit Konstruktion und Bau im eigenen Haus eine wichtige Investition. Und sie zeigt, dass wir derartige Anlagen und Sondermaschinen auch unseren Kunden anbieten können."

ÜBER AHLBERG METALLTECHNIK:

Das inhabergeführte, mittelständische Berliner Unternehmen, Ahlberg Metalltechnik GmbH, mit ihren Tochtergesellschaften DAWEBA Werkzeugbau, Gampe & Mosner Vorrichtungsbau, Werner Scholz Dreh- und Frästeile und NICO Maschinen & Anlagen Konstruktion ist Systemanbieter der gesamten Prozesskette: Von der Entwicklung und Simulation, über Konstruktion und Automation, über Werkzeug-, Vorrichtungs- und Sondermaschinenbau, über die Herstellung von Mustern und Prototypen bis zur Serienfertigung von Stanz-, Biege-, Dreh- und Frästeilen sowie von Schweißbaugruppen.

Kontakt:
Ahlberg Metalltechnik GmbH
Nadine Lichy
Igo-Etrich-Straße 7
12487 Berlin
Telefon: +49(0)30-6832005-51
E-Mail: lichy@ahlberg-metalltechnik.de

Zurück

Fotogalerien

Hier finden Sie unsere Fotogalerien:

Einweihung Fertigungshalle

15 Jahre Ahlberg Metalltechnik

 

Weitere Nachrichten

Berlin,

Beim gestrigen Sponsoren-Cup des 1. FC Union Berlin belegte unsere Firmenfußballmannschaft in der Vorrunde einen guten 3. Platz von 7 Mannschaften und verpasste somit nur knapp den Einzug in die Runde der besten Acht.

Berlin,

Voller Spannung wurden in den vergangenen Monaten die Fortschritte beim Bau der ersten Schweißanlage verfolgt und ihre Fertigstellung erwartet. Die Schweißanlage